Erfolgreicher Start des BCOs in der 2. Bundesliga Snooker

Die Mannschaft des BCOs und der Kooperation mit 15reds startete erfolgreich am Wochenende in die 2.te Bundesliga Snooker. Die Mannschaft rund um den Mannschaftskapitän Fabian Weber sicherte sich an diesem Spielwochenende 4 Punkte im Kampf um die Meisterschaft. Am Samstag empfing der BC Oberhausen in den 15reds Räumlichkeiten den BC SB Horst-Emscher hier konnte nach anfänglicher Nervosität am ersten Spieltag ein unentschieden geholt werden.

(von links: Kevin Vandevoort, Gert Kempenaers, Fabian Weber, Christopher Griesdorn und Benedikt Griesdorn)

Die Partien sahen wie folgt aus:

Fabian Weber – Jean-Luca Nüßgen 3:1

Kevin Vandevoort – Kobe Vanoppen 2:3

Benedikt Griesdorn – Daniel Sciborski 3:0

Christopher Griesdorn – Diana Stateczny 1:3

Fabian Weber – Kobe Vanoppen 0:3

Kevin Vandevoort – Jean-Luca Nüßgen 3:2

Benedikt Griesdorn – Diana Stateczny 3:0

Gert Kempenaers – Daniel Sciborski 1:3

Am Sonntag konnte die Mannschaft noch einen drauf setzen und gewann souverän gegen den Kölner Snooker Club mit 7:1. Die Partien dieser Begegnung sahen wie folgt aus:

Kevin Vandevoort – Sergey Markin 3:0

Fabian Weber – Roland Baltrusch 3:1

Gert Kempenaers – Evan Hamah Ali 3:1

Benedikt Griesdorn – Florian Wortmann 3:2

Kevin Vandevoort – Roland Baltrusch 1:3

Fabian Weber – Sergey Markin 3:1

Gert Kempenaers – Florian Wortmann 3:2

Michael Prehn – Evan Hamah Ali 3:0