Bundesligarückrunde 2018/2019 beginnt!!!

Am kommenden Wochenende, den 12. und 13. Januar 2019,  findet der nächste Bundesligaspieltag statt. Hierbei treffen sich zwei Mannschaften doppelt, am Samstag das letzte Spiel der Hin-, am Sonntag das erste Spiel der Rückrunde. Für die erste Mannschaft des BC Oberhausen bedeutet dies zweimaliges Aufeinandertreffen mit dem derzeitigen Tabellenführer BSC Joker Neukirchen-Vluyn, der die Meisterschaft mit einem 2-Punkte Vorsprung anführt.

 

Samstags darf der BCO zuerst auswärts antreten, kann dabei auch endlich wieder aus dem Vollen schöpfen und seine beiden holländischen Legionäre einsetzen, die die vergangenen 4 Spiele aufgrund diverser Turniere und einem Auslandsaufenthalt in den USA fehlten. Nichtsdestotrotz konnten aus den maximalen 12 Punkten 3 Siege und somit 9 Punkte eingefahren werden. Leider verlor man das letzte Heimspiel und musste somit die Tabellenspitze an den kommenden Gegner abgeben.

Marc konnte gerade erst 2 holländische Turniere hintereinander für sich entscheiden, währenddessen Niels u.a. beim Mosconi Cup die europäische Flagge vertrat. Niels Feijen begann die Saison ungewohnt mit 3 Niederlagen und hat sich und seinen Fans etwas gut zu machen. Dementsprechend ist er gut in Form und brennt darauf, endlich wieder in der Bundesliga für den BCO an die Platte zu gehen.

Neben den beiden “Vermissten” treten Andreas Roschkowsky, Geronimo Weißenberger und der Einzelranglistenführende Lars Kuckherm an.

Beim Tabellenführer aus Neukirchen-Vluyn darf man sich besonders auf die beiden internationalen Topspieler Ivar Saris, als auch Wojciech Szewczyk freuen, die mit ihren Mannschaftskollegen Sven Pauritsch (ehemals BCO-Mitglied) und Nikko Springer einen verbitterten Kampf zeigen werden, wollen sie doch gerne an der Tabellenspitze bleiben.

Am Sonntag treffen sich anschließend beide Mannschaften wieder, jedoch diesmal in gegnerischer Heimstätte, dem Vereinsheim des BC Oberhausen um 11:00 Uhr.

Die zweite Mannschaft des BCO tritt in der 2.Bundesliga nach dem notwendigen Ausfall ihres Captains Günter Geisen, der 4 Spiele in der ersten Mannschaft aushelfen musste, wieder in Stammbesetzung mit Björn Franken, Sven Sommer und Dirk Kozianka an. Samstags geht es um 14:00 Uhr in Oberhausen gegen den 1. PBC Brambauer 78, um danach am Sonntag beim Gegner die Rückrunde der laufenden Saison zu beginnen.

An beiden Tagen ist der Eintritt selbstverständlich kostenlos. Alle Billardliebhaber sind in den Räumlichkeiten des Rekordmeisters herzlich willkommen.

 

Like us on Facebook
fb-share-icon0