Kozianka und Sommer gewinnen bei den Westfalenmeisterschaften!!!

An den vergangenen Wochenenden wurden die Westfalenmeisterschaften ausgespielt, die für die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft berechtigt. Hier gingen die beiden Senioren Dirk Kozianka und Sven Sommer in die Wettbewerbe 8- und 10-Ball an den Start. Bei den Damen versuchte Kristina Schagan einen der begehrten Plätze zu ergattern.

 

Im 8-Ball Wettbewerb der Senioren konnte Dirk Kozianka den Titel des Westfalenmeisters erringen. Er unterlag zwar zuerst seinem Endspielgegner Michael Kasper in der 2. Gewinnerrunde, konnte sich jedoch im Finale für diese Niederlage revanchieren und den Sieg nach Hause bringen. Sven Sommer schied als Neuntplatzierter aus.

Im 10-Ball Wettbewerb holte sich Sven Sommer erneut den Sieg und konnte somit den Titel des Vorjahres erfolgreich verteidigen. Auch er musste jedoch über die Verlierrunde gehen, hatte er doch im ersten Spiel des Tages seine Startschwierigkeiten. Das Finale gewann er gegen Wolf Barke mit 7:3. Dirk Kozianka musste sich mit dem neunten Platz zufrieden geben.

Letztendlich trat Kristina Schagan noch im 8-Ball Wettbewerb der Damen an, um sich auch in dieser Disziplin einen Platz bei den Deutschen Meisterschaften zu sichern. Nach gutem Spiel verlor sie jedoch denkbar knapp gegen ihre gute Freundin Jennifer Vietz mit 5:6 im Halbfinale. Auch das Spiel um Platz 3 war anschließend nicht vom Erfolg gekrönt, so dass sie den Wettbewerb mit Platz 4 abschließen musste.

Insgesamt gesehen war es also ein gutes Abschneiden mit 2 Titeln und einem guten, aber undankbarem 4.Platz. Weitere Qualifikationen stehen noch auf dem Programm der Sportler, bei denen der Vorstand und der komplette Verein BC Oberhausen den Athleten viel Erfolg wünschen, auf dass sich hoffentlich noch die ein oder andere weitere Fahrkarte zur DM 2017 erspielt wird.

Like us on Facebook
fb-share-icon0