Nächste Heimspiele für die Regionalliga des BCO!!!

Die zweite Garde des BC Oberhausen tritt zu den nächsten Heimspielen der Saison 20016/2017 in ihrem eigenen Vereinsheim auf der Marktstraße 7 an.

Am Samstag, 18.02.2017, begrüßt man die 2. Mannschaft des Vereins BSC Neukirchen/Geldern um 14:00 Uhr. Am Sonntag, 19.02.2017, startet die zweite Partie des Wochenendes um 11:00 Uhr gegen die zweite Mannschaft des 1. PBC Hürth-Berrenrath. Der Drittplatzierte trifft somit also auf den Tabellenletzten sowie auf den Tabellenzweiten der Regionalliga West. Als derzeitiger Dritter möchten die Spieler um Kapitän Geisen natürlich weiter vorne mitspielen und möglichst viele Punkte auf das eigene Konto schreiben.

Ein wichtiger Bestandteil der bisherigen Saison ist vor allem hierbei der Neuzugang Dirk Kozianka, der zusammen mit Günter Geisen auf Platz 3 der Einzelrangliste steht.

Weit reisen darf hingegen die erste Mannschaft des BCO, muss man doch samstags zum Gastgeber nach Hamburg fahren sowie am Sonntag in Schwerte antreten. Wieder mit an Bord ist der holländische Nationalspieler Marc Bijsterbosch, der neben Kapitän Lars Kuckherm, Klaudio Kerec und Andreas Roschkowsky versuchen wird, erfolgreich aus den Auswärtsspielen zurückzukommen.

Alle Fans des Billardsports sind herzlich willkommen, an beiden Heimspielen des BCO II die Gastgeber lautstark zu unterstützen. Der Eintritt ist selbstverständlich kostenlos.

BCO Spieler für Europameisterschaft 2017 nominiert!!!

Für die kommende Europameisterschaften in Portugal nominierte die Deutsche Billard-Union u.a. die Oberhausener Spieler Andreas Roschkowsky und Kristina Schagan.

Aufgrund ihrer zahlreichen Erfolge wurden beide Ausnahmespieler vom Deutschen Billardverband auserwählt, die Farben ihrer Nation vom 17. – 29. März 2017 zu vertreten. Andreas Roschkowsky tritt hierbei in den Disziplinen 14/1 und 10-Ball an, währenddessen die aktuelle Deutsche Meisterin im 10-Ball, Kristina Schagan, in den Einzeldisziplinen 8- und 9-Ball sowie im Damenteam antritt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Komplettiert werden die Nationalspieler durch ihre Kollegen und Kolleginnen Geronimo Weißenberger, Sebastian Staab, Sebastian Ludwig, Andre Lackner, Patrick Hoffmann und Ralf Souquet sowie Tina Vogelmann, Veronika Ivanovskaia, Ina Kaplan, Melanie Süßenguth, Kristina Grim und Viven Schade.

Ganz nebenbei bemerkt spielen die beiden holländischen Nationalspieler Marc Bijsterbosch und Niels Feijen selbstverständlich ebenfalls für ihre Nationen mit.

Der BC Oberhausen drückt allen Sportlern die Daumen und wünscht viel Erfolg in Albufeira!

BCO räumt bei Stella Artois Open in Ostende/Belgien ab!!!

Die Spitzenspieler des BC Oberhausen traten am Wochenende des 14. und 15. Januars 2017 in der Hafenstadt Ostende in Belgien an, um den Titel des traditionsreichen Turniers zu gewinnen. Im Jahr 2016 konnten der Belgier und ehemalige BCO Spieler Serge Das und Andreas Roschkowsky das Finale unter sich ausspielen. In dieser Auflage gesellten sich neben Niels Feijen u.a. auch internationale bekannte Größen wie Nick van den Berg, Mateusz Sniegocki, Wojciech Szewczyk, Wiktor Zielinski und Ivo Aarts dazu.

Gegen ein höheres Startgeld konnten die Spieler die Vorrunde auslassen und sich erst am Finalwochenende dazugesellen. Niels spielte in der ersten Samstagsgruppe um 10:00 Uhr und konnte in seiner 6er Gruppe den zweiten Platz erzielen. Hierbei unterlag er dem jungen Polen Wiktor Zielinski.

Unmittelbar danach musste Roschi an die Platte und alles sah nach einem Gruppensieg aus, als er gegen den Niederländer Ivo Aarts als Sieger vom Tisch ging, jedoch verlor er etwas überraschend gegen einen der lokalen Spieler mit 6:3, so dass auch er als Zweiter in den Finaltag zog.

Die Auslosung der letzten 32 ergab ein Raster, in dem schnell klar wurde, dass die beiden Oberhausener leider nicht zeitgleich ins Finale einziehen könnten. Auf dem Weg ins Halbfinale bezwang Roschi den starken polnischen Nationalspieler und Europameister Mateusz Sniegocki sowie den jungen Briten Elliott Sanderson im Viertelfinale.

Niels hatte es frühzeitig mit seinem langjährigen Freund und Titelverteidiger des Turniers, Serge Das zu tun, den er recht deutlich besiegen konnte.

Im Halbfinale machten beide Vereinsmitglieder zu später Stunde zwei bis drei unnötige Fehler, wobei Roschkowsky mit 8:6 und eigenem Break in Führung ging. Ein gutes Break wurde mit zwei unglücklichen Klötzen der Weißen zu einem Breakfoul, wodurch Feijen die Partie zum 8:8 ausglich. Wiederum breakte Andreas erfolgreich, doch blieb für ihn eine nicht lochbare Eins wenige Zentimeter vor dem Eckloch liegen. Er überlegte minutenlang, bevor er eine Push-Option spielte und Niels wiederum nach langer Analyse selbst übernahm, eine sehr gute Sicherheit über zwei Vorbanden spielte und somit Roschi unter Druck setzte. Er traf zwar die Eins über zwei Vorbanden, hatte aber bei der Ablage die Fortuna nicht auf seiner Seite, der Rest war lediglich Formsache des ehemaligen Weltmeisters.

Mit dem denkbar knappsten Ergebnis von 9:8 verabschiedeten sich die beiden Freunde voneinander und währenddessen Andreas sich auf die Heimreise begab, kämpfte das Aushängeschild des BCO um den Turniersieg gegen seinen Landsmann Nick van den Berg (Halbfinale zu sehen bei OrangeForks unter https://www.youtube.com/watch?v=yR0MfA1UC4A&index=3&list=PLBro8fOhLqmY6w2kvkdkR66sPCm8vidwY).

Letztendlich war es Niels, der sich die Butter nicht vom Brot nehmen lies und sich die Trophäe in diesem Jahr sicherte (Finale zu sehen bei OrangeForks: https://www.youtube.com/watch?v=bzXAfNh1YAk&feature=youtu.be)

Herzlichen Glückwunsch zu beiden tollen Erfolgen der BCO Spieler.

 

 

 

Andre Wansner ungeschlagen vierfacher Landesmeister!!!

Über eine Schul AG kam André zum Billardsport, dies ist erst knapp zweieinhalb Jahre her. Bei der BG Bottrop lernte er dort die ersten Techniken des Sports kennen.Im Frühjahr 2015 wechselte er aus sportlichen Gründen zum BC Oberhausen.

Im wöchentlichen Training mit dem vom DOSB zertifizierten C-Trainer Peter Jürich verbessert Andre sein Spiel von Woche zu Woche. An 6 Wochenenden im Jahr nimmt er außerdem am regelmäßigen NRW-Jugendkader teil, welches von Andreas Roschkowsky (aktiver Bundesligaspieler und Inhaber der DOSB B-Lizenz) sowie Günter Geisen (aktiver Regionalligaspieler und Inhaber der DOSB A-Lizenz) geleitet wird.

Mit akribischer Vorbereitung ging es in den letzten 3 Wochen zu den anstehenden Landesmeisterschaften nach Dortmund, um sich möglichst viele Tickets zu den Deutschen Jugendmeisterschaften zu erspielen. Und dies schaffte Andre in herausragender Manier. In allen 4 Einzeldisziplinen (8-, 9-, 10-Ball und 14/1) gelang ihm das Kunststück, ungeschlagen den Titel zu gewinnen und sich somit sämtliche Fahrkarten zur DM in Bad Wildungen zu ergattern.

Der BC Oberhausen gratuliert ganz herzlich zu den herausragenden Leistungen und wünscht Andre weiterhin viel Erfolg in seiner Karriere.

Kommentar Andre Wansner:
„Es war mein Ziel, mich für möglichst viele Disziplinen für die DM zu qualifizieren. Nun sind alle 4 Titel herausgesprungen und dies ungeschlagen. Ich freue mich auf die DM und möchte auch dort gute Ergebnisse erzielen.“

Bundes- und Regionalliga mit nächsten Heimspielen in Oberhausen!!!

Pünktlich zum neuen Jahr finden die nächsten Heimspiele in den Räumlichkeiten des BC Oberhausen statt. Beim Wechsel von der Hin- in die Rückrunde spielen beide Teams jeweils samstags und sonntags gegen denselben Gegner.

Am kommenden Samstag empfängt die zweite Mannschaft in ihrem Regionalligaspiel die Gäste aus Kohlscheid um 14:00 Uhr. Tags darauf reist man zum Gegner. Der BCO II rangiert auf dem zweiten, Kohlscheid auf dem 5.Platz der Tabelle.

Zum gleichen Zeitpunkt spielt die Bundesligamannschaft im Auswärtsspiel beim derzeit noch punktlosen Aufsteiger aus St. Augustin, währenddessen am Sonntag das Heimspiel gegen denselben Gegner zu Hause um 11:00 Uhr stattfindet. Nach dem erfolgreichen letzten Wochenende im Dezember möchte die erste Mannschaft an den guten Ergebnissen anknüpfen und weiterhin Boden gutmachen.

Alle billardinteressierten Gäste sind herzlich Willkommen. Der Eintritt ist selbstverständlich kostenlos.