BCO III mit wichtigem Sieg wieder in der Erfolgsspur!!!

Nach der Pleite gegen Wesel am vergangenen Spieltag (3:5 Niederlage) konnte der BCO 3 sein  Spiel gegen den BC Schalke Gelsenkirchen 2 mit 5:3 gewinnen. An den Start gingen der Co-Kapitän Björn Franken, Marcel Stocker, Thomas Schröder sowie Peter Jürich aus der vierten Mannschaft. In der Hinrunde ging für 14.1 Björn an den Start, der nach dem Anstoß des Gegners direkt mit einer 50er Serie eingestiegen ist, die er nach mehreren Stellungsproblemen beenden musste. Sein Gegner fand nur mäßig ins Spiel, weshalb Björn das Spiel in der sechsten Aufnahme mit einer 37er Serie für sich entscheiden konnte. Trotz Schwierigkeiten ins Spiel zu finden konnte Thomas mit seiner langjährigen Erfahrung die Partie 10-Ball für sich entscheiden. Marcel legte schnell eine hohe Führung im 9-Ball vor, Endstand seiner Begegnung war 7:1. In einem Match mit wenig Fehlern musste Peter sein 8-Ball abgeben, somit Halbzeitstand 3:1 für den BCO.

 

In der Rückrunde konnte Björn an seiner Leistung anknüpfen, wodurch die 8-Ball-Partie relativ schnell mit 6:1 für den BCO entschieden werden konnte. Peter fand im 9-Ball nicht richtig ins Spiel und musste zusehen, wie seine Gegnerin letztendlich mit 7:3 den Punkt für Schalke einsackte. Auch bei Marcel lief es in der Rückrunde nicht so wie gewollt. Bei 6:5 Rückstand im 10-Ball hatte er die Möglichkeit zum Ausgleich, ließ jedoch die 10 im Loch liegen, wodurch auch dieser Punkt an Schalke ging. Nun lag die Entscheidung über Sieg oder Unentschieden bei Thomas im 14.1. Nach anfänglichem Rückstand konnte der Routinier in einem hart umkämpften Match Ball für Ball die Begegnung für sich entscheiden, wodurch es als Endstand 5:3 für den BCO heißt. Ein wichtiger Sieg für das Team, was sich den Aufstieg in die Oberliga vorgenommen hat. Als nächstes steht in zwei Wochen das Spitzenmatch zwischen den BCO 3 und dem BC Schalke Gelsenkirchen 1 an.

Like us on Facebook
fb-share-icon0