Stefan Nölle wird Zweiter bei den Ingolstadt Open!!!

Der Neuzugang der 1. Mannschaft, Stefan Nölle, ehemaliger deutscher Meister im 10-Ball und vor vielen Jahren schon mal BCO-Mitglied, hat am vergangenen Wochenende das Finale denkbar knapp mit 6:7 gegen den kroatischen Nationalspieler Philipp Stojanovic verloren.

Ein hervorragender zweiter Platz – Stefan Nölle!!!

Auf dem Weg ins Finale musste Stefan zuerst die Gruppenphase am Samstag überstehen, bevor er am Sonntag im 64er Einfach K.O. System nacheinander die Spieler Adrian Schug mit 6:0, Helmut Prexl mit 6:0, Altin Volkan mit 6:1, seinen Mannschaftskollegen Lars Kuckherm mit 7:5, im Halbfinale den ehemaligen Bundesligaspieler und Eurotoursieger Harald Stolka mit 7:3 aus dem Weg räumte, um sich letztendlich zu später Stunde in einem hochklassigen und dramatischen Finale am Ende knapp geschlagen geben zu müssen. Glückwunsch an den Sieger Philipp Stojanovic.

Neben Lars Kuckherm (Viertelfinale) spielte sich auch noch die BCO-Spielerin Kristina Jäger in die Endrunde, musste hier jedoch leider in der ersten Runde eine Niederlage hinnehmen. Als beste Dame des Turnieres erhielt sie vom Veranstalter einen Sonderpreis.

Der BC Oberhausen gratuliert zu diesen großartigen Leistungen und heißt hiermit seinen “Rückkehrer” Stefan Nölle ganz herzlich willkommen.

Like us on Facebook
fb-share-icon0