Lars Kuckherm gewinnt Qualifikationsturnier für PREDATOR GERMANY OPEN!!!

Die BF Bremen luden am vergangenen Samstag zur Reelive German Series 64 Spieler ein. Leider fanden zeitgleich die Norddeutschen Meisterschaften sowie die Munich City Classic statt, so dass statt der erhofften 64 lediglich 38 Teilnehmer den Weg nach Bremen fanden.

Zu gewinnen gab es neben Preisgeld auch ein Breakqueue der Marke Predator sowie einen Startplatz bei den im Juni stattfindenden Predator Germany Open. Dem Sieger des 128er Feldes winkt ein Preisgeld von 20.000,00 Euro.

 

Die beiden Finalisten Thomas Kirsch und Sieger Lars Kuckherm

Kuckis Weg zum Sieg:

Winners Round 1
Lars KUCKHERM – Marcus HOPFKE 5:3

Winners Round 2
Lars KUCKHERM – Nikolai STANCHEV 3:5

Loser Qualification
Lars KUCKHERM – Lukas VON SEGGERN 5:3

Last 16
Lars KUCKHERM – Fitim HARADINAJ 6:2

Quarter Finals
Lars KUCKHERM – Tobias BONGERS 6:3

Semi Finals
Lars KUCKHERM – Mohammad SOUFI 7:2

Final
Lars KUCKHERM – Thomas KIRSCH 9:3

Nach der frühen Niederlage steigerte sich Lars von Spiel zu Spiel und schlug nacheinander sämtliche Mitfavoriten, um im Endspiel den etwas überraschenden Finalisten Thomas Kirsch mit einem deutlichen 9:3 den Turniersieg zu bezwingen und somit auch Qualifikation zu dem hochdotierten Predator Germany Open zu schaffen.